Suche
  • Mathias Dilla

Wir haben ihn 😎

Nach unendlicher Wartezeit in teuren Hotels haben wir den Sixfoot doch tatsächlich heute problemlos und schadlos im Hafen abholen können 🙂.

Das ganze hätte wahrscheinlich nicht mal eine Stunde gedauert, aber wir mussten erst zur Spedition unsere Papiere holen. Dann mussten wir damit zum Zoll, der das nochmal abgesegnet hat und von da aus dann zum Hafen. Das liegt hier alles einige Kilometer auseinander. Die langen Strecken, also vm Hotel zur Spedition und vm Zoll zum Hafen, haben wir mit dem Bus erledigt. Die Öffis hier sind echt gut und die Halterstellen gefühlt nur 100m auseinander. Auf 12km waren das fast 50 Stück.

Der Laster ist jetzt fast aufgeräumt und morgen nach dem Frühstück, also Freitag, geht die eigentliche Reise dann los. Zickzack Richtung Süden 😁




83 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Texas. Genauer gesagt, gerade in Dallas. Leider ist das "auf dem laufenden halten" der Website etwas kompliziert. Das geht nur am Laptop und dazu benötigt man gutes Internet. Das ging aber die letzten